Hintergrund-Hexagon_3.jpg

CIHBw x FOUNDERS

CIHBw x FOUNDERS ist der Zusammenschluss des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr,

des Entrepreneurship- und Intrapreneurship-Programms an der Universität der Bundeswehr München, founders@unibw, sowie des Gründungszentrums der Helmut Schmidt Universität, founders@hsu.

191126_BMin_Innovationshub_Kraatz_015a.j

Foto: Bundeswehr/Torsten Kraatz

Der Cyber Innovation Hub der Bundeswehr (CIHBw) unterstützt seit 2017 als „schnelles Beiboot“ die digitale Transformation der Bundeswehr und ist die Schnittstelle zwischen Bundeswehr und Startup-Ökosystem. Unsere Vision „Empowering Innovation in Defence“ orientiert sich am Bedarf der Soldatinnen und Soldaten und der zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung (GB BMVg). Deren Arbeit wollen wir durch innovative Ideen und Lösungen aus der Startup-Welt unterstützen und erleichtern. Dazu fungieren wir als Impulsgeber für eine Innovationskultur in der Bundeswehr, beschleunigen den Austausch mit dem europäischen und internationalen Startup-Ökosystem (Technologie), setzen auch im öffentlichen Sektor auf agile Arbeitsmethoden und unternehmerisches Denken (Kultur) und verknüpfen digitale Expertinnen und Experten mit der Bundeswehr (Talente). Als die „Digital Innovation Unit“ (DIU) der Bundeswehr lehnt sich der CIHBw an das Vorbild vergleichbarer Innovationseinheiten der Privatwirtschaft und anderer Streitkräfte in den USA und Israel an, und war als erste Military DIU in Europa und erste Innovationseinheit eines deutschen Bundesministeriums  das Vorbild für viele Nachahmer. Seit 2020 ist der CIHBw als Abteilung in der BWI GmbH verankert, dem IT-Systemhaus und Digitalisierungspartner der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes.

 
BUNDESWEHR INTRAPRENEURSHIP – EMPOWERING DEFENCE INNOVATION HEROES

Innovative Ideen, die die Bundeswehr smarter machen, kommen nicht immer nur von außen. Auch in der Bundeswehr gibt es eine große Anzahl von hoch befähigten und hoch motivierten Menschen, die nur darauf warten, ihre Ideen initiativ voranzutreiben.

Diese Menschen zu finden, zu befähigen und mit allem, was sie benötigen, zu unterstützen, ist die Mission von Intrapreneurship im Cyber Innovation Hub der Bundeswehr.

Wie machen wir das?

- Wir finden Menschen mit innovativen Ideen, die bereit sind, die "extra Meile" zu gehen, um ihre Idee initiativ voranzutreiben.

- Wir ‚challengen‘ diese Ideen und entwickeln sie gemeinsam zu einem erfolgversprechenden Konzept.

- Wir unterstützen die Intrapreneure mit allem, was sie brauchen, um ihre Idee kraft eigener Initiative voranzutreiben.

- Wir möchten, dass die Intrapreneure dabei ein Mindset und ein Skillset erwerben, das ihnen auch auf ihrem weiteren Weg in der Bundeswehr nutzt.

- Wir wünschen uns, dass unsere Intrapreneure sich vernetzen und gemeinsam mit uns als Multiplikatoren den Wandel in der Bundeswehr hin zu einer Innovationskultur unterstützen.

7D6A0968.jpg

Dr. Stephan Abel

Leiter Intrapreneurship

im CIHBw

Isar_Aerospace & UniBw.jpg

Foto: UniBw/Christian Siebold

founders@unibw bietet Gründerinnen und Gründern sowie denen, die es werden wollen, ein lebendiges und inspirierendes Umfeld, das die Überführung von Forschungsergebnissen und Geschäftsideen in innovative Gründungsprojekte fördert.
In vier Dimensionen unterstützen wir angehende Entrepreneure und Intrapreneure, unternehmerisch zu denken und zu handeln:

  • SUPPORT – Gründungsunterstützung von A bis Z

  • XCHANGE – Inspirierende Veranstaltungs-Formate, um Dich zu innerhalb und außerhalb der UniBw zu vernetzen, zu lernen und potenzielle Teammitglieder oder Investoren zu finden

  • EDUCATION – Vermittlung von unternehmerischem Denken und Handeln und Bereitstellung des nötigen Handwerkszeugs für Deine eigene Gründung

  • GROUNDWORK – Bereitstellung einer Plattform, auf der wir relevante Forschung rund um die Themen Entrepreneurship und Intrapreneurship sammeln und Interessierten zugänglich machen

Neben einem 10-wöchigen Inkubatorprogramm zur Marktchancenevaluierung und Pitch-Optimierung helfen wir (angehenden) Start-Ups auch mit dem LabNet, unserem Partnernetzwerk aus Laboren und Forschungseinrichtungen der UniBw, das Gründerinnen und Gründern im Sinne der Makerspace-Philosophie bei der Entwicklungsarbeit, insbesondere der Erstellung von Prototypen und MVPs, unterstützt.

Eingebettet in das Hamburger sowie Bundeswehr-Startup-Ökosystem unterstützt das Gründerzentrum founders@hsu gründungsinteressierte Universitätsangehörige auf dem Weg von der Idee bis zur Unternehmensgründung.

Wir verstehen uns als Ansprechpartner, Coach und Begleiter mit einem umfangreichen Beratungsangebot rund um das Thema Gründung. Mit dem OpenLab steht den Gründerinnen und Gründern darüber hinaus die perfekte Prototyping-Umgebung auf dem Campus zur Verfügung, wo eine Produktidee selbst oder mit Unterstützung schnell zum physischen Prototypen weiterentwickelt werden kann.

Gemeinsam mit Partnern innerhalb und außerhalb der Universität  (u.a. Startup Port, Hamburg Innovation, Digital Hub Logistics, Plug and Play) bieten wir neben den inhaltlichen Basics zu Entrepreneurship & Innovation auch Hilfestellung zu Fragen rund um die Themen Gründungsförderung, Finanzierung und IP-Schutz.

Das founders@hsu Gründerzentrum setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

  • ENTREPRENEURSHIP EDUCATION – It’s the mindset, stupid!

  • INNOVATION 101 – von der Idee zum Business Model

  • PROTOTYPING @OPENLAB – Think it, Make it

founders@hsu Foto neben Portrait.JPG
Smart Solutions Challenge

...und was ist die Smart Solutions Challenge?

CIHBw x FOUNDERS

©2020 CIHBw x Founders